Dr. Herbert Lappe / Herbert.Lappe@t-online.de

arrow_left
VORTRÄGE
TEXTE
PROJEKTE und VERANSTALTUNGEN
VIDEOS
HOBBYS

TEXTE (anderer und eigene)

Dresden: Ein eigenständiges JÜDISCHES MUSEUM?

Zur Jüdischen Kultusgemeinde Dresden und zur Einweihung der Synagoge am 3. September 2023

Sonstige Texte

  • 2024: Singer- Songwriter vor dem Thoraschein, Lappe
  • 2023: Zum 9. November: Wie Lämmer zur Schlachtbank?, Lappe, SZ
  • 2023: Zu Richard David Precht: Geschwätz ist noch lange kein Antisemitismus. Lappe
  • 2023: Die Judensau in Wittenberg: 10 Fragen und Antworten. Lappe
  • 2023: Widerstand von Juden in die Öffentlichkeit bringen. Seidel, Lappe
  • 2023: Warum Obama im Weißen Haus Pessach feierte
  • 2022: Debattenrunde beim Lügentee, Thomas Gärtner, DNN
  • 2022: Über Konvertiten
  • 2022: Wie viele Synagogen braucht Dresden?
  • 2022: Buchvorstellung Akiva Weingarten
  • 2022: Über jüdische Mit-Bürger
  • 2021: Wanderen und Lernen, Thomas Gärtner, DNN
  • 2022: Jüdisches Leben in Dresden: 'Ich esse nicht koscher.' Sächsische Zeitung, 27.01.2022
  • 2021 Verträgt die Stadt drei jüdische Gemeinden? Sächsische Zeitung, 06.11.2021
  • 2021 Der Fall Ofarim und der Umgang mit uns Juden. Sächsische Zeitung, 26.10.2021
  • 2021 Czollek: Die verschrobene Diskussion.
  • 2020: Rückmeldungen zu Veröffentlichungen zum Jüdischen Museum Drresden.
  • 2020: Zum 9. November: Warum nicht das Grüne Gewölbe? Wie gedenken? Sächsische Zeitung,09.11.2020
  • 2020: Nachruf Henny Brenner. Dresdner Neueste Nachrichten, 23.05.2020
  • 2020: Wir wollen kein Sonderfall sein. Jüdisches Museum im Alten Leipziger Bahnhof? Interview. Dresdner Neueste Nachrichten, 23.05.2020
  • 2020: Zweifel: Jüdisches Museum im Alten Leipziger Bahnhof? Sächsische Zeitung, 02.05.2020
  • 2020: Die Juden und das Geld. Sächsische Zeitung, 25.01.2020
  • 2019: Mein kleines Tagebuch, ich will nicht sterben. Der Holocaust interssiert Jüngere immer weniger? Die Instagram-Seite Eva.Stories beweist das Gegenteil. Sächsische Zeitung, 19.07.2019
  • 2019: Wieviel Kritik ist an Israel erlaubt? BDS und Jüdisches Museum Berlin. Sächsische Zeitung, 27.06.2019
  • 2019: Zum Holocaust-Gedenktag: Wie ein jüdisches Paar den Nationalsozialisten davonkam. Sächsische Zeitung, 26.01.2019
  • 2018: Wir kennen nicht nur Tränen. Zum 80. Jahrestag der Pogrome vom 8./10. November 1938. Sächsische Zeitung, 2.11.2018
  • 2017: Karin Vogelsberg, Jüdische Allgemeine. "Irritationen beim 'Marsch des Lebens' "
  • 2015: PEGIDA, Werner J. Patzelt und der Berliner Antisemitismusstreit.
  • 2014: Statt eines Nachrufs auf Herrn Pfarrer Reiman: Ein Brief, der zu spät kommt.
  • 2014: Karin Großmann, Bericht: Meine Leute sind keine Opfer
  • 2014: Zum Tod von Ralph Giordano
  • 2013: Tempelausstellung in Reichenbach und die Sächsischen Israelfreunde: Kann oder soll man mit den Israelfreunden zusammenarbeiten?
  • 2013: Maristella Botticini & Zvi Eckstein. "The Chosen Few:How Education Shaped Jewish History, 70-1492" oder: Jüdische Geschichte vom Kopf auf die Füße gestellt
  • 2013: Zum Tod von Marcel Reich-Ranicki
  • 2013: Über Juden und Mitbürger
  • 2011: Rechts blind - links entzündet, VVN-Nachrichten
  • 1999: Autor nicht benannt, TAZ: Die digitale Synagoge von Dresden
  • 1990: Interview 'Demokratie ist ihrem Wesen nach antifaschistisch', Liga für Völkerfreundschaft
  • 1988: Die Rettung des Davidsternes der Dresdner Semper-Synagoge, Nachrichtenblatt der Jüdischen Gemeinde Berlin ...1988,12,20